Wir haben uns immer gewundert, warum amtliche DJs oder eine DJane bei einem Event oft hinter einem wenig spektakulären DJ-Pult „versteckt“ werden – und waren der Überzeugung, dass das noch besser geht.

Denn wir finden: „Das Auge feiert immer mit!“ 
Wir haben also optisch ansprechende DJ-Pulte online gesucht, sind fündig geworden und standen gleich vor dem nächsten Problem: die attraktiveren und leider oft massiven Pulte sind nur mit erheblichem Aufwand zu buchen und zu transportieren.

Also alles zurück auf Anfang: Wie müsste eigentlich ein DJ Pult sein, das optisch ansprechend und logistisch praktikabel ist? Was für einen Pult gibt den Blick auf die Performance des DJs und die immer öfter eingesetzten Video-LED-Wände frei?

Ein weißes Blatt Papier.
Wir haben unsere Idee aufgemalt: Ein „Lichtboard“, das Platz für die unterschiedlichen Equipment-Setups unserer DJs hat, „unsichtbare“, stabile Beine, die das Pult optisch schweben lassen, und das Ganze so abbau- und „zusammenlegbar“, dass es in ein gut zu transportierendes Softbag passt, das nicht größer als eine kleine Surfboardtasche ist.

Zusammen mit einem befreundeten Tischler bauten wir erst ein Muster aus Pappe: Proportionen, Handhabbarkeit und das „Feeling“ am Pult zu stehen, konnten wir auf diese Weise erleben und verbessern.

Das DJ-Pult von music4friends

Danach machten wir uns an den Bau des Prototypen: Material, Stabilität, natürlich auch das Gewicht und immer wieder die richtige Optik galt es umzusetzen. Ein Hersteller für maßgefertigte Plexiglasobjekte stellte für uns die Beine her. Zuerst hatten wir geschlossene Rechtecke, die dann aber einzeln hätten transportiert werden müssen. Wir entwickelten die Beine weiter, die nun aus zwei sich gegenüberstehenden [-förmigen Plexis bestehen, die man nach dem Abbau ineinanderlegen kann. Das sparte uns enorm Platz und gibt dem Transportpaket zudem noch eine höhere Stabilität.

DEEJAY PLUS DESIGN TABLE

Die passenden Softbags für den Transport sind ebenfalls Maßanfertigungen. So konnten wir schon bald mit unserem ersten DEEJAY PLUS*DESIGN TABLE auf den Eventbühnen unserer Künstler erster Erfahrungen sammeln. Das erste große Aufsehen für unser schwebendes Pult erregten wir dann auf der Abendveranstaltung der BEST OF EVENTS in Dortmund, bei der viele Kunden und Partner aus der Eventbranche den DESIGN TABLE das erste Mal sahen.

DT:3
Heute wird das Pult so oft in Kombination mit unseren Künstlern gebucht, dass es mittlerweile 3 DESIGN TABLE gibt, die parallel mit unseren Acts auf Tour gehen. Wenn ihr also eine Veranstaltung plant und neben einem tollen DJ oder DEEJAY PLUS-Künstler euren Gästen auch ein absolutes „Hingucker DJ Pult“ präsentieren wollt, dann freuen wir uns auf eure Anfrage:

music4friends I entertainment
tel: 0202 – 75 83 89 0 oder per mail


Möchtest du weitere Informationen zu DEEJAY PLUS oder die Band für eure nächste Veranstaltung buchen?

music4friends jasmin katkeBeratung & Booking:
music4friends I entertainment
Luisenstraße 87a
42117 Wuppertal

Tel: 0202.758389.0

info@music4friends.de