Nach 7 Monaten Elternzeit geht es nun zurück für mich ins Berufsleben. Ich freue mich auf meinen Wiedereinstieg und meinen alten / neuen Alltag in der Agentur. Aber lasst mich noch etwas in Erinnerung schwelgen.

Elternzeit – viele Möglichkeiten und eine gemeinsame Entscheidung

Die Nachricht, dass wir im Mai 2016 ein Baby erwarten werden, schlug ein wie ein Blitz und freute ‚Mama‘ und ‚Papa‘ ebenso sehr, wie Omas, Onkel, Cousinen und Freunde. Wir werden Eltern- juhu!!!
Glücklicherweise dauert das Ganze 9 Monate, so dass man genügend Zeit hat alles zu organisieren, einzurichten, zu kaufen (oh ja!!!) und gemeinsam Pläne über das zukünftige Leben zu schmieden.

Unter Anderem stellt sich da die Frage: Wieviel Elternzeit wollen wir denn nehmen? Es müssen Infos her: Es gibt zwei ganze Bücher vom Bundesministerium für Familie über das Basis Elterngeld, Elterngeld Plus und den Partnerschaftsbonus (Infos gibt es hier: www.bmfsfj.de). Nach zusätzlicher Recherche in verschiedenen Online-Foren und Blogs stellt sich dann auch schnell das gängige Modell dar: Die Frau nimmt komplett Elternzeit, der Mann 2 Vätermonate, man geht in dieser Zeit für gewöhnlich gemeinsam auf Reisen. Klingt doch fein!
Der Mann will aber mehr, er will das Komplettpaket, den richtigen Babyalltag! Ich finde das toll, freue mich und die Entscheidung ist gefallen: „Hälfte / Hälfte, 7 Monate ich, 7 Monate du“.

ElternzeitUrlaub

Nun ist meine Hälfte der Babypause schon rum!

Und ich blicke auf wunderschöne, aufregende, kuschelige, schlaflose, verliebte 7 Monate mit meiner wundervollen Tochter zurück. Wir haben die Zeit gut für uns genutzt- von der kuscheligen Wochenbettzeit, über viele Besuche und Verabredungen, den ersten Urlaub, Spaziergänge, Spaziergänge, Spaziergänge, unser erstes Weihnachten als Familie, und vieles mehr.
Nun darf der Mann die Tochter beim mobiler Werden und Welt-Entdecken begleiten – was für eine schöne Aufgabe!

Da bin ich also wieder.

Hallo Schreibtisch, hallo Laptop, hallo liebe Kollegen: schön, euch wiederzusehen! Ich habe etwas Zeit, mich an euch zu gewöhnen. Dank der Möglichkeit, meine Arbeitsstunden langsam zu steigern, ist für uns drei eine sanfte Um- und Eingewöhnung möglich. (Lest hier auch, wie der Mann in seine „Auszeit“ startet: Auszeit 2: Vaterzeit)

Nun denn: Liebe Musiker, liebe Partner, liebe Kunden, ich freue mich auf euch!

Und vielleicht sehen wir uns auch schon ganz bald?
Am 18. und 19. Januar 2017 werde ich bereits tagsüber an unserem Messestand auf der Best of Events in Dortmund vertreten sein und würde mich freuen, das ein oder andere bekannte Gesicht dort wieder zu sehen.
Ich habe auch wieder ein paar Gastkarten für die BOE zu vergeben – wenn du gerne eine haben möchtest, schreib mir einfach eine Mail an gesa@music4friends.de.

Auf bald,

Gesa Niessen

BOE

Vielleicht interessiert dich auch:

Auszeit Väterzeit

Sascha Poddey berichtet über seine Auszeit: Auszeit 2: Vaterzeit

 

 

DEEJAY-PLUS-bedanken-sich-für-Rekordjahr

DEEJAY PLUS bedanken sich für Rekordjahr: Rekord: DEEJAY PLUS sagen Danke für 178 Bookings!

 

 

Premium Partyband präsentiert ihre neue Front: GOODFELLAS überzeugen mit neuer Show

 

 

Ihr plant eine Veranstaltung? Gerne berate ich euch und vermittle euch den passenden Act.

Gesa Niessen – Beratung & Booking
Tel: 0176.10426083 oder gesa@music4friends.de
xing-logo